Mentorenschulung

  Zielgruppenorientierter Verbraucherschutz

Teilnahme

Sie arbeiten für eine Migrantenorganisation oder sind bei einer Beratungsstelle für Migranten tätig?

Zu Ihnen kommen Menschen mit Fragen zu Miete, Schulden, Kinderernährung etc.?

Sie möchten Ihren Klienten gerne weiterhelfen, wissen aber nicht, wie die rechtlichen Grundlagen aussehen?

Im Rahmen der Mentorenschulung zum „Zielgruppenorientierten Verbraucherschutz“ 2015 werden Sie zu verschiedenen Themen geschult. In den alle zwei Wochen stattfindenden Seminaren bekommen Sie einen Einblick in die wichtigsten Verbraucherschutzthemen und lernen, die Fragen Ihrer Klienten kompetent zu beantworten.

Die Teilnahme an den Seminaren ist kostenlos. Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Sie können auch nur an einzelnen Seminaren teilnehmen. Teilnehmende, die mindestens acht Seminare besucht haben, erhalten am Ende des Projektes ein Zertifikat, das sie als Berater/in in Verbraucherschutzfragen ausweist.

Gerne kommen wir auch in Ihren Verein und informieren vor Ort z.B. während eines Themenfrühstücks zu Verbraucherschutzfragen.

Multiplikatoren und teilnehmende Vereine erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Die aktuellen Termine der Seminare finden Sie hier.

Themen der Schulung sind u.a.:

 

  • Rente

            Deutsche Rente im Ausland genießen

            Altersvorsorge für jeden Geldbeutel

 

  • Internet

            Internetabzocke, Allg. Vertragsrecht, Handyverträge

            Kinder- und Jugendmedienschutz

 

  • Geld

            Energieberatung

            Versicherungen

            Schuldner- u. Insolvenz-beratung

            Schufa

 

  • Gesundheit

            Spielsucht (Glücksspiel)

            Ernährung

            Patientenrechte

            Medikamente und ihr Missbrauch

            Impfung - umfassender Schutz für Kinder

 

  • Miete

            Mietrecht

            Wohnen im Alter

 gefördert durch: Förderer